Die Initiative

Auf dem Buchprojekt aufbauend beginnen wir mit der Generation Rainbow Initiative eine breite gesellschaftliche Diskussion mit konkreten Forderungen, um 100% LGBT*IQ-Gleichberechtigung in Deutschland zu erreichen und der kommenden Generation Rainbow bessere Start- und Entwicklungsbedingungen im Beruf zu ermöglichen. Hilf uns dabei diese Ziele umzusetzen, indem Du unsere Petition unterzeichnest.

Unsere soziale Initiative umfasst zwei Hauptaktionsfelder und 12 Forderungen an Politik und Gesellschaft.

Aktionsfeld 1: 100 % Gleichheit-in-den-Köpfen

Wir fordern gezielte Maßnahmen zur VerĂ€nderung der gesellschaftlichen Einstellung und Haltung zum Thema LGBT*IQ in Deutschland.

Aktionsfeld 2: 100 % Gleiche-Chancen-fĂŒr-alle

Wir fordern eine gezielte Förderung und sichtbare PrÀsenz der LGBT*IQ-Gemeinschaft in der Wirtschaft und den öffentlichen Institutionen in Deutschland.

Unsere 12 Forderungen sind konkret sowie greif- und messbar, damit die Verbesserung ĂŒber Zeit nachgehalten werden kann:

NATIONALE & INTERNATIONALE POLITIK
  1. RegelmĂ€ĂŸige bundesweite Messung der LGBT*IQ-Akzeptanz und -WertschĂ€tzung
  2. Bundesweite Kampagne zur Erhöhung der LGBT*IQ-Akzeptanz und -WertschÀtzung
  3. Realisierung der LGBT*IQ-Themen im nationalen Koalitionsvertrag: Art. 3 GG, Selbstbestimmung, Blutspende fĂŒr alle
  4. Internationaler Einsatz der Politik fĂŒr rechtliche LGBT*IQ-Gleichstellung und Kampf gegen LGBT*IQ-Diskriminierung
WIRTSCHAFT & ÖFFENTLICHE INSTITUTIONEN
  1. Verpflichtende Mitarbeiter:innen-Trainings zur Erhöhung der LGBT*IQ-Akzeptanz und -WertschÀtzung
  2. Integration der LGBT*IQ AktivitÀten und der WertschÀtzung in der Belegschaft in das ESG-Reporting der Unternehmen
  3. Definition und regelmĂ€ĂŸige, datenschutzgerechte Messung der LGBT*IQ Quote in der Belegschaft und im Recruiting
  4. Institutionalisierte Coming Out UnterstĂŒtzung durch qualifizierte Ansprechpartner:innen
  5. Verpflichtende ReprĂ€sentation von LGBT*IQ im Aufsichtsrat gemĂ€ĂŸ Quote
BILDUNG & GESELLSCHAFT
  1. Verpflichtende Lehrer:innen-Trainings zur LGBT*IQ-Sensibilisierung und -UnterstĂŒtzung als Teil der Aus- und Weiterbildung
  2. Bundesweite Integration der LGBT*IQ-Lebenswelt in die SchullehrplÀne und -mittel
  3. Institutionalisierte Coming Out-UnterstĂŒtzung durch qualifizierte Ansprechpartner:innen in allen Schulen
Du willst mehr erfahren?

Kontaktiere uns.